Vermilion - 5.10.2013 - Gleis 3 Eschenau

Der erste Live-Auftritt mit einer neuen Band ist immer aufregend. Das bestätigen auch Vermilion, die am Samstag das erste Mal die Bühne rockten. Schon beim ersten Song merkt man, dass die Jungs viel Erfahrung und Können mitbringen - eine Mischung aus Rock, Alternative und ein bisschen Hardcore dröhnt aus den Verstärkern. Die Texte der Band sind direkt, die Musik frisch und cool. Auch die wenigen Parts, in denen Gitarrist Konsti screamt,  klingen einwandfrei und kommen beim Publikum gut an.Nach ca. 20 Minuten endet der letzte Song und die vier wirken sehr glücklich. Fazit: dieser Auftritt war ein gelungener Start ihrer neuen Band-Karriere.

 

Bilder der Show findet ihr unter: Konzertfotos

 


(c) Oktober 2013, Sarah Whoever