Beach fossils - 5.9.17 - blue shell köln

Foto: Nadi
Foto: Nadi

 

Die Show fand in der Blue Shell statt, die kurz vor dem Konzert restlos ausverkauft war. Zunächst betraten Nervous Conditions die Bühne - und das mit insgesamt 8-Mann und zwei Drumsets - da staunte man im ersten Moment nicht schlecht. Von Saxophon, Geige bis hin zur Gitarre war alles vertreten. Eine sehr experimentelle Band, mit der man nach einigen Songs aber warm werden konnte - und die auch dem Publikum gut gefiel.


Das Set von Beach Fossils startete mit "Generational Synthetic" und "Shallow" - spätestens nach den beiden darauffolgenden Songs "Youth" und "This Year" bewegte sich das komplette Publikum vor der Bühne - Beach Fossils überzeugen live und reißen die Menschen mit. Jeder Song wurde mit unglaublich viel Herzblut gespielt und das Trio wirkte auch in ihren Ansprachen zwischen den Songs unfassbar sympathisch und hatten einfach absolut Bock auf diese Show! Es macht Spaß, ihnen zuzuhören. Man merkt der Band total ihre Liebe zur Musik an - die sie auch an ihre Fans weitergeben. Nach weiteren Knallern wie "Sugar", "Be Nothing", "Crashed Out" - und als Sahnehäubchen zum Abschluss natürlich "Daydream" - ging sicherlich jeder Besucher glücklich nach Hause.

 

 

 

(c) Nadi, September 2017