Der Bandname ist speziell, sollte aber auf keinen Fall abschrecken, denn diese Jungs haben's drauf!

 

Auf ihrer Facebook-Seite schreiben sie: „Nach einem Konzert von VÖGEL DIE ERDE ESSEN kam mal jemand aus dem Publikum zur Band und erzählte, er hätte gerade das Gefühl gehabt, einen brennenden Zug an sich vorbeifahren zu sehen.“ - und genauso ist es. Die drei Berliner geben auf der Bühne alles und reißen das Publikum in ihren Bann. Man kann gar nicht anders, als zu tanzen und die Musik zu genießen! Ihr Sound ist eine Mischung aus Rock, Punk und auch Metal. Die Texte sind teilweise auf Englisch und Deutsch und behandeln ernste aber auch ironische Weise „das aberwitzige Gebiet zwischen Apokalypse und Zirkus, Tourismus und Okkultismus, zwischen Todeskampf und Party“.

 

 

Am 29.11. veröffentlichten Jan, Moritz und Oli ihre erste EP „Vögel Die Erde Essen“. Im Dezember tourten sie quer durch Deutschland und man darf gespannt sein, was uns 2014 erwartet!

 

(c) Januar 2014, Sarah Whoever

 

Facebook

 

Vögel Die Erde Essen sind:
Jan - Vocals / Bass

Moritz - Vocals / Guitar

Oli - Drums

EP "Vögel Die Erde Essen":

 


01. Hitchcock

02. Books Of ZS

03. Schiffe Versenken

04. 16 Tons

05. Schneckendasein