Kaleo

Quelle: Warner Music
Quelle: Warner Music

Vier Männer, eine Band, zwei Studioalben und drei Namen, die man kaum aussprechen kann.

Das alles beschreibt die isländische Rockband Kaleo" (Hawaiianisch Der Klang") sehr gut.
2012 werden sie zum ersten Mal auf einem Musikfestival gesehen. Kurz darauf gelingt ihnen (zumindest in Island) der musikalische Durchbruch mit einem Cover der isländischen Ballade
Vor í Vaglaskógi". Dieses Cover wird nicht nur ein Teil des Soundtracks der isländischen Serie Trapped", sondern ist auch eines der meistgespielten Lieder des isländischen Radiosenders Rás 2.

 

Mittlerweile ist die Band unter Vertrag beim Plattenlabel Atlantic Records" und lebt in Texas. Ihren isländischen Einfluss können die vier Bandmitglieder (Jökull Júlíusson, Davíð Antonsson, Daníel Ægir Kristjánsson und Rubin Pollock) aber nicht wirklich verstecken. Ab und an verstecken sich ein wenig Folk und Blues zwischen den Rockmelodien.

 

2016 gelingt der Band auch international der endgültige Durchbruch mit Way Down We Go".
Das Lied läuft in Deutschland im Radio, ist in den Top 10 der Hot Rock Single Charts der USA, ist in der Playlist des Spieles
FIFA 16" und erneut Teil der Soundtracks für mehrere Serien, wie zum Beispiel Suits. Auch zum US-Fernsehmoderator Jimmy Kimmel wurden die Isländer schon eingeladen.

Fazit: Für alle Fans der Black Keys, Bon Iver und Iron & Wine ist diese Band genau das Richtige.


Die Band auf :


(c) Caro , Dezember 2016