"suck it up" veröffentlichten mitte november ihre neue ep "keep it together". bei circus halli galli feiert die band ihren ersten tv-auftritt. WIr haben den jungs ein paar fragen gestellt.

Quelle: Suck It Up / Facebook
Quelle: Suck It Up / Facebook
Quelle: Suck It Up / Facebook
Quelle: Suck It Up / Facebook

Beschreibt eure Band in 3 Worten!
Suck It Up: Laut, Lustig und Chaotisch

Wie seid ihr zur Musik gekommen und wie ist eure Band entstanden?


Suck It Up: Eigentlich hat jeder von uns ganz konventionell angefangen sein Instrument im Kindesalter zu erlernen bis man dann irgendwann lieber die Songs spielen wollte, die man selbst tag-täglich so gehört hat. 3 von 4 sind auf die selbe Schule gegangen, wo letztendlich dann ein gemeinsames Bandshirt von blink-182 der Auslöser war sich zu treffen.


Ihr dürft jeweils nur einen einzigen Gegenstand auf eine einsame Insel mitnehmen. Welcher Gegenstand wäre das?
Suck It Up: Definitv das eigene Instrument!

Mit welchem Künstler/mit welcher Band würdet ihr gerne mal zusammenarbeiten?


Suck It Up: Blink-182 oder Knuckle Puck!

Wie habt ihr reagiert als ihr erfahren habt, dass ihr bei Circus Halli Galli auftreten dürft?


Suck It Up: Das war eine Mischung aus Glücksgefühlen, Sprachlosigkeit und purer Euphorie - besser noch als am Wochenende Geburtstag zu haben!

Ihr habt kürzlich eure erste EP veröffentlicht – wie war das Songwriting und die allgemeine Produktion der EP für euch?
Suck It Up: Im allgemeinen haben wir eigentlich immer die selbe Vorgehensweise, die auf der stückweise Ausarbeitung einer Grundidee basiert. Nur standen wir dieses mal unter enormem Zeitdruck, da wir uns nicht nur etwas verschätzt hatten mit dem Zeitanspruch, sondern auch weil Clemens (einer der beiden Sänger und Bassist) ein Auslandssemester begonnen hat und wir daher eine klare Frist hatten, die nicht viel Platz für Umstrukturierungen ließ.

Welche Songzeile aus euren eigenen Lyrics ist eure Lieblingszeile?
Suck It Up: „Open up your eyes and let in all the light 'cause it will guide you home“ aus dem Song „ Where I Belong“.

Welche musikalischen Pläne stehen für 2017 bei euch an? Und was erwartet ihr euch vom neuen Jahr?
Suck It Up: In erster Linie auf jeden Fall Musik machen. Konkrete Pläne gibt es noch nicht, aber es sollte definitiv mindestens eine neue Single mit Musikvideo drin sein. Ansonsten weiterhin fleißig Gigs spielen und was sonst noch so kommt - lassen wir uns einfach mal überraschen. ☺

 

 

(c) November 2016, Sarah