DNCE - DNCE

Quelle: DNCE/Facebook
Quelle: DNCE/Facebook

Es wird wohl kaum jemanden geben, dem der Song „Cake By The Ocean“ von DNCE letzten Sommer entgangen ist. Der Track war eindeutig einer der Sommerhits 2016!

 

Aber wer sind DNCE eigentlich?

Die Pop-Rock-Band um den Sänger Joe Jonas (als Schauspieler und Mitglied der Jonas Brothers bekannt) gründete sich 2015. Jack Lawless am Schlagzeug, Cole Whittle am Bass und Keyboard und JinJoo Lee an der Gitarre machen das Quartett komplett.

Im Oktober 2015 veröffentlichten die vier ihre erste EP „Swaay“ mit den Songs „Cake Bye The Ocean“, „Toothbrush“, „Pay My Rent“ und „Jinx“.

 

Jetzt hat die Band ihr erstes Studioalbum „DNCE“ veröffentlicht.

 

 

Neben dem Mega-Hit „Cake By The Ocean“ sind noch ein paar andere Ohrwurm-verdächtige Songs auf der Platte vertreten.

Der gleichnamige Song zum Album „DNCE“ ist überraschend funky und versprüht durchgehend gute Laune.

Auch „Pay My Rent“ und die aktuelle Single „Body Moves“ erweisen sich als potientelle Ohrwürmer. Im Vordergrund stehen immer wieder die funky Gitarre und der prägnante Bass.

Der Titel "Blown" ist ein Feature mit Kent Jones, bei dem Kent Jones selbst sogar rappt.

Als Höhepunkt des Albums folgt der Song „Naked“, bei dem definitv niemand still sitzen kann. Ein schneller, rhytmischer Song, der auf jedem Konzert und jeder Party die Crowd zum ausrasten bringen wird.

 

Aber DNCE können auch ruhig: „Toothbrush“, „Almost“ und „Truthfully“ sind die drei Balladen des Albums und geben der Platte einen wunderbaren Ausgleich zwischen Funk, Rock und langsamem Pop.

 

Fazit: Von langsamen Pop-Balladen bis hin zu funky Pop-Rock Songs und Hip-Hop ist auf dieser Platte alles vertreten. Insgesamt ein Album, das sich definitv sehen lassen kann.

 

 

(c) November 2016, Sarah

 

Quelle: DNCE/Facebook
Quelle: DNCE/Facebook