BALANCE AND COMPOSURE - LIGHT WE MADE

Quelle: brooklynvegan.com
Quelle: brooklynvegan.com

 

 

Sie sind endlich wieder da

- Balance And Composure

Drei Jahre nach der Veröffentlichung ihres wunderbaren Albums "The Things We Think We're Missing" folgt nun die "Light We Made". Was darf man 2016 von dieser Band erwarten?

 

 

 

 

Die Antwort: Sehr vieles! "Light We Made" ist ein in sich sehr atmosphärisches, beinahe melodramatisches Werk an Musik. Die Lead-Single "Postcard" klang (trotz Drum-Machine) sehr nach der Band, doch ist eine deutliche Tendenz an Weiterentwicklung -  durch die ganze Platte durchzogen - sichtbar. Der Sound ist wesentlich verfeinert, poliert und experimentierfreudiger. Doch eines bleibt sicher: Jon Simmons' Vocals überzeugen. Immer. Jeder Song hat ein eigene, hypnotisierende Stimmung und doch sind sie alle zusammen ein Gesamtkunstwerk. Die drei Intro-Songs "Midnight Zone", "Spinning" und "Afterparty"  beweisen bereits, wie sehr sich die Band in drei Jahren weiterentwickelt hat und was man im Jahre 2016 von ihnen erwarten darf. Andere großartige Songs, in die man unbedingt reinhören sollte: "Mediocre Love", "Fame" und natürlich die bereits erwähnt Single "Postcard". Natürlich ist aber die größte Empfehlung: Es sich gemütlich machen und einfach bei voller Aufmerksamkeit einmal komplett von Anfang bis Ende durchhören. Eine absolut gelungene Platte.

 

 

(c) Nadi, 2016